Rufen Sie mich an: 02583-9192717

So gelingt ein Umbau in Corona-Zeiten

Was ist bei einem Umbau in Coronazeiten besonders zu beachten? Darüber habe ich mit der Innenarchitektin Renate Hawig gesprochen.

Welche Maßnahmen sind zu treffen, damit ein Umbau sicher und reibungslos in der jetzigen Zeit funktioniert?

Renate Hawig: Ich plane bereits im Vorfeld einige organisatorische Maßnahmen.

  • Organisation der Baustelle, so dass Abstandsregeln eingehalten werden können
  • Einrichten einer Stelle zum Händewaschen
  • Schaffen einer Möglichkeit zur Desinfektion
  • Organisation der Gewerke, damit Handwerker zeitlich versetzt arbeiten können und nicht gleichzeitig auf der Baustelle erscheinen

Was ist sonst noch das Besondere bei der Zusammenarbeit mit Handwerkern in Coronazeiten?

Renate Hawig: Viele Handwerker haben bereits in der Vergangenheit Staubschutzmasken auf der Baustelle getragen. Daher sind sie das Maskentragen gewohnt und es ist definitiv einfacher für diese Handwerker. Weil Staubschutzmasken keinen Coronaschutz bieten, wechseln wir natürlich auf die FFP-Masken.

Meine zusätzlichen Aufgaben als Bauleiterin:

  • Kontinuierliches Sensibilisieren der Handwerker für das Thema „Coronaschutz“
  • Überprüfung des Einhaltens der AHAL-Regeln
  • Überwachung des Tragens und Wechselns der Masken
  • Dokumentation der Anwesenheitszeiten auf der Baustelle im Bautagebuch

Was sollte ich im Vorfeld tun, wenn ich einen Umbau in Coronazeiten plane?

Renate Hawig: Lassen Sie sich das Konzept Ihres Innenarchitekten zeigen, damit Sie wissen, dass Sie in sicheren Händen sind.

Für den Erfolg ist es ganz wichtig, dass eine Abstimmung mit allen Projektbeteiligten stattfindet. Deshalb erläutere ich als Bauleiterin zu diesem Zeitpunkt allen Handwerksbetrieben das von mir erstellte Konzept. Letztlich ist es dann während der Bauarbeiten meine Aufgabe, das Konzept zu überwachen.

Fazit „Umbau in Coronazeiten ist möglich“?

Renate Hawig: Ein Umbau ist auch in Coronazeiten möglich, wenn die Maßnahme gut vorbereitet wird. Schließlich ist das meine Erfahrung aus der Praxis der vergangenen Monate. Kurzum, alles was gut geplant und regelmäßig überwacht wird, gelingt auch.

Noch Fragen?

Renate Hawig: Bei Fragen einfach anrufen. Jeder Innenarchitekt, der eine Baustelle führt, sollte sie beantworten können.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihren geplanten Umbau in Coronazeiten und bleiben Sie gesund.

Nehmen Sie Kontakt mit mir auf…

Zur Datenschutzerklärung

11 + 12 =